FunBiker-Rhein-Main
Registrierung Tourendatenbank Zur Startseite

FunBiker-Rhein-Main » Technik und Zubehör » Reifenecke » Große Reiseenduros und Stollen.... ab 2018 ändert sich hier einiges! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Große Reiseenduros und Stollen.... ab 2018 ändert sich hier einiges!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
VerfahrniGS VerfahrniGS ist männlich
Genussfahrer


images/avatars/avatar-1827.jpg

  Zeige VerfahrniGS auf Karte

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 9.710
Vorname: Heiko
Motorrad: F650GS Dakar (Hubert), ETZ 251, NSU Lux
Lieblingstrecke: zwangsläufig überall....
Herkunft: Rumpenheim
Postleitzahl: 63075
Navigation: Garmin GpsMap 276C + Zumo 660



Beitrag drucken Beitrag drucken

geschockt Große Reiseenduros und Stollen.... ab 2018 ändert sich hier einiges! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hab ich gerade gefunden sieht Schlecht aus für große Reiseenduros mit richtigen Enduroreifen. Das wird dem einen oder anderen die Wahl bei einem Neukauf erleichtern....

Fri 24.11.2017
WICHTIGE ÄNDERUNG StVZO ab 2018 für Motorräder
28.11.2017 12:37 VerfahrniGS ist offline E-Mail an VerfahrniGS senden Homepage von VerfahrniGS Beiträge von VerfahrniGS suchen Nehmen Sie VerfahrniGS in Ihre Freundesliste auf
Vanmel Vanmel ist männlich
König


images/avatars/avatar-1410.jpg

  Zeige Vanmel auf Karte

Dabei seit: 20.11.2008
Beiträge: 866
Vorname: Berthold
Motorrad: BMW F 800GS
Lieblingstrecke: Odenwald / Spessart
Herkunft: Hessen
Postleitzahl: 63110
Navigation: Blaupunkt MotoPilot 43 EU LMU



Beitrag drucken Beitrag drucken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Winterfahrer, das sind ja eh nur wenige hier im Forum smile

Die Aussage in dem Artikel von Mopedreifen.de ist stimmt laut dem nachfolgendem Text vom ADAC wohl nicht.

https://www.adac.de/_mmm/pdf/Kennzeichnung_Motorradreifen_335kB_29839.pdf

2.6. M+S-Kennzeichnung
Ebenso wie bei Pkw sind bislang auch bei Motorrädern Reifen erlaubt, die zusammen mit einer
M+S-Kennzeichnung über einen Speed-Index verfügen, der unter dem der Standardbereifung
laut Fahrzeugschein des Fahrzeugs liegt. Diese Möglichkeit, Reifen mit niedrigerem Speed-Index
zu nutzen, basiert auf einer bislang gültige Ausnahmeregelung des § 36 Absatz 1 der StVZO. Ein
Aufkleber im Sichtfeld des Fahrers muss auf die eingeschränkte Höchstgeschwindigkeit hinwei-
sen. Der Fahrer muss diese Geschwindigkeitsbegrenzung einhalten.
Mit der „52. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften“ aus dem Jahr
2017 fällt diese Ausnahmeregelung für M+S-gekennzeichnete Reifen weg, da die Definition von
Pkw-Winterreifen fortan durch das testgestützte „Alpine“-Symbol erfolgt. Die Ausnahmen laut §36
StVZO gelten also nur noch für derart gekennzeichnete Pkw-Reifen. Für Motorräder wird es keine
Reifen mit diesem neuen Winterreifensymbol geben, da die erforderlichen Tests mit Motorradrei-
fen nicht durchführbar sind. Diese Änderungen haben folgende Auswirkungen:

• Auf Motorrädern, die über eine nationale Betriebserlaubnis aber keine EG-Betriebserlaubnis (gilt für serienmäßig gefertigten Motorräder bis ungefähr Mitte 1999) verfügen, dürfen nur noch M+S-Reifen gefahren werden, die bis zum Jahresende 2017 (vor dem 1.1.201cool gefertigt werden bzw. wurden.

•Für serienmäßig gefertigte Motorräder mit EG-Betriebserlaubnis (ab ungefähr Mitte 1999)
ist die Verwendung von Reifen mit M+S-Kennzeichnung und geringerem Speed-Index in
den angewendeten EU-Richtlinien und EU-Vorschriften grundsätzlich erlaubt (Richtlinie
97/24/EG u. VO (EU) 3/2014). Für diese Motorräder regeln übergeordnete Vorschriften
die Verwendung von M+S-Reifen mit niedrigerem Speed-Index. Die Änderungen in der
StVZO § 36 greifen nicht.

Reifenkennzeichnung und Vorschriften Seite 11 von 11

Die Frage, welche Art der Betriebserlaubnis für ein konkretes Fahrzeug erteilt wurde, beantwortet
die Angabe in der Zeile K der Fahrzeugpapiere. Beginnt die Typgenehmigungs-
nummer mit einem „e“ oder „E“, so handelt es sich um eine EG-Typgenehmigung. Die nachfol-
genden Ziffern verweisen auf die angewendete EU-Richtlinie oder -Verordnung.

Weitere Informationen:
Abschließende Bemerkung zu Reifenfreigaben und Reifenunbedenklichkeitserklärungen:
Informationen hierzu finden Sie in dem Dokument „Information aus der Fahrzeugtechnik“ mit der
Nummer 20.01.6000 (IN 27034 ) oder im Internet unter https://www.adac.de/_mmm/pdf/Freiga-
ben%20und%20Unbedenklichkeitserkl%C3%A4rungen5_2015_29840.pdf

Bei offenen Fragen kann auch der Marken- oder Reifenhändler Auskunft geben.

Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V.
Hansastraße 19
80686 München
www.adac.de
ADAC-Info-Service 0800 5 10 11 12
(Mo – Sa 08:00 – 20.00 Uhr)

Also genauso wie gehabt. Unsere Heidenau Scout 60 BJ. 2017 liegen sowieso schon in der Garage.
25.01.2018 18:04 Vanmel ist offline E-Mail an Vanmel senden Homepage von Vanmel Beiträge von Vanmel suchen Nehmen Sie Vanmel in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber und die Moderatoren von Funbiker-Rhein-Main distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von Vanmel am 25.01.2018 um 18:04 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
VerfahrniGS VerfahrniGS ist männlich
Genussfahrer


images/avatars/avatar-1827.jpg

  Zeige VerfahrniGS auf Karte

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 9.710
Vorname: Heiko
Motorrad: F650GS Dakar (Hubert), ETZ 251, NSU Lux
Lieblingstrecke: zwangsläufig überall....
Herkunft: Rumpenheim
Postleitzahl: 63075
Navigation: Garmin GpsMap 276C + Zumo 660

Themenstarter Thema begonnen von VerfahrniGS


Beitrag drucken Beitrag drucken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe mal im Schein von Möppi nachgeschaut und bei "K" ist kein Eintrag.

Zum Glück steht es aber in der EWG-Betriebserlaubnis großes Grinsen


Dafür darf ich mit dem Hubert nicht nach Paris einreisen....(siehe Emissionsklasse)

Dateianhang:
jpg Scheinkl.jpg (70 KB, 12 mal heruntergeladen)
25.01.2018 18:35 VerfahrniGS ist offline E-Mail an VerfahrniGS senden Homepage von VerfahrniGS Beiträge von VerfahrniGS suchen Nehmen Sie VerfahrniGS in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
FunBiker-Rhein-Main » Technik und Zubehör » Reifenecke » Große Reiseenduros und Stollen.... ab 2018 ändert sich hier einiges!




Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. → Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz ←